Das Trainerteam im Kurzportrait

Christian Buschmann (C-Lizenztrainer)

ist seit April 2016 der Jugendleiter der Tischtennisabteilung. Durch seine Zeit in der Kewler Jugend ist er mit den Anforderungen und der Philosophie unserer Nachwuchsarbeit bestens vertraut. Alle Fäden rund um unser umfangreiches Engagement laufen bei ihm zusammen und machen ihn damit zum Ansprechpartner für alle Belange des Nachwuchstrainings.

Matthias Sauer, C-Lizenztrainer (+ C-Lizenz Behindertensport, B-Lizenz Gesundheitssport)

Unser Trainerass hat maßgeblichen Anteil an dem derzeitigen sportlichen Aufschwung der Abteilung. Matthias trainiert seit 01.05.2016 wieder verstärkt unseren Nachwuchs. Auch leitet er das Systemtraining für interessierte Aktive und verbessert mit seinen Kursen die Gesundheit aller interessierten Bruchköbler. Weiterhin unterstützt er die Jugendleitung bei der Organisation von Jugendfahrten. Bei sozialen Projekten wie den TT- Benefizlehrgängen „Tischtennistraining für einen guten Zweck“ oder bei der Kooperation mit der JVA Butzbach „Tischtennis im Jugendknast – Begegnungen zwischen Jugendlichen“ ist Matthias ebenfalls vielschichtig eingebunden. Der lizensierte Behindertensport- und Rehatrainer trainiert zudem eine Gruppe behinderte Tischtennisspieler (Down-Syndrom) des TFC Steinheim.

Markus Link, C-Lizenztrainer

Als Abteilungsleiter ist er Initiator, Organisator und Macher in einer Person und unermüdlich auf der Suche nach Konzepten wie er gemeinsam mit dem Trainerstab die Jugendarbeit noch weiter verbessern kann. Um vor lauter Funktionärstätigkeit nicht den Blick für den Trainingsalltag zu verlieren leitet Markus donnerstags das Anfänger- und Basistraining.

Sarah Oltsch, Alicia Kunkel, Jeremy Lipski, Marco Lempert und Alexandra Buschmann, (alle Kinder und/oder D-Trainerinnen)

Unsere jungen Nachwuchstrainerinnen und -Trainer mischen die Trainertreffen gerne auf und begeistern in der Halle mit viel Engagement und tollen Ideen im Anfängertraining und der Mädchengruppe. Dabei legen die Jungs und Mädels viel Wert auf spielerische Elemente um unseren Jüngsten für Tischtennis und Bewegung zu begeistern.