Spielberichte - Jugend männlich

von Handball-Admin JB

E1 Arbeitssieg gegen die JSG Buchberg

Arbeitssieg gegen die JSG Buchberg

Nach dem Sieg in Gelnhausen traf man im letzten Spiel in diesem Jahr auf die JSG Buchberg und hatte, wie im Hinspiel auch schon, in der ersten Hälfte einige Probleme ins Spiel zu finden. Während man in der Deckung noch einigermaßen sicher stand, hatte man im Angriff doch einige Probleme sich durch zu setzen. Das lag einerseits am Gegner, der mit viel Einsatz verteidigte und anderseits an der Heimmannschaft selber. Im Angriff herrschte viel zu oft keine Bewegung ohne Ball oder die Abspiele erfolgten schlampig. Da auch die Abschlüsse oft ungenau waren brauchte man sich über die knappe Pausenführung von 7:6 nicht zu wundern. Auch die zweite Hälfte verlief spielerisch nicht viel besser, da aber die Deckung meist stand und sich die Fehler beim Gegner häuften, kam man über Tempogegenstößen zu einfachen Toren. So konnte man sich immer mehr absetzen und am Ende stand ein sicherer aber glanzloser 21:13 Heimsieg.

Im neuen Jahr muss man dann zur TSG Bürgel, wo eine Leistungssteigerung her muss, wenn man nicht am Ende mit leeren Händen da stehen will.

Es spielten: Luca Biewald (4), Simon Broßmann (1), Lennic Demuth (1), Lenni Döring (2), Vincent Hardt (1), Jonas Jänsch (2), Tobias Joest (2), Fabius Kulcsar (1) Finn Nastaly (4), Niklas Ptaschek (2), Jonas Rui, Jesse Wegjan (1)

Weiterlesen …

von Handball-Admin JB

M. E1-Jgd erkämpft sich Derbysieg

M. E-Jgd erkämpft sich Derbysieg

Mit dem letzten Aufgebot konnte sich die m. E-Jgd einen 23:21 Sieg in Gelnhausen erkämpfen. Auf Grund von drei Absagen konnte man nur mit sieben Spielern in die Barbarossa-Stadt fahren, da die Zweite zeitgleich selber im Spitzenspiel (1. Gegen 2.) beschäftigt war. Dennoch wollten sich die Bruchköbler nicht kampflos geschlagen geben, besonders da man im Hinspiel zu Hause eine bittere 18:32 Heimniederlage hinnehmen musste. Die Gelb-Schwarzen zeigten sich von Anfang an kämpferisch und hielten voll dagegen. Der Gastgeber hatte in der ersten Hälfte zwar immer die Nase vorn, aber die e-Jgd konnte immer wieder ausgleichen. Mit einem knappen 10:9 ging es in die Halbzeit, in der dann auch Lennic Demuth von der E2 nachkam. Somit hatte man wenigstens ein Auswechselspieler. Auch in der zweiten Hälfte hatte Gelnhausen den besseren Start  und konnte auf 11:9 vorlegen. Bruchköbel verkürzte zwar im Gegenzug musste dann aber die Heimmannschaft auf 16:12 weg ziehen lassen. Hiervon ließ man sich aber nicht entmutigen und man kämpfte sich auf 16:15 wieder heran. Auch ein 19:16 Rückstand führte nicht zu hängenden Köpfen. Im Gegenteil. Die Gelb-Schwarzen mobilisierten noch einmal alle Kräfte und gingen mit 20:19 in Führung. Gelnhausen konnte zwar noch einmal zum 21:20 kontern, danach war aber wieder Bruchköbel am Zug und konnte kurz vor Schluss wieder in Führung gehen. Am Ende stand ein hart erkämpfter aber nicht unverdienter 21:23 Derbysieg. Da beide Mannschaften gleichviel Torschützen hatten, blieb es auch am Ende beim Sieg.

Nächste Woche spielt man zum Abschluss am Sonntag den 10.12.2017  gegen die JSG Buchberg und sollte mit einer ähnlichen kämpferischen Einstellung mit einem Sieg das Jahr ausklingen lassen.

Es spielten: Luca Biewald (8), Lennic Demuth (1), Lenni Döring (6), Vincent Hardt (1), Jonas Jänsch (2), Fabius Kulcsar (2) Finn Nastaly (3), Jesse Wegjan

Weiterlesen …

von Handball-Admin JB

E2 Heimsieg gegen HSG Oberhessen

Heimsieg gegen HSG Oberhessen

 

Am vergangenen Wochenende hatte die männliche E-Jugend der SG Bruchköbel den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, die HSG Oberhessen, zu Gast in der Dreispitzhalle. Die beiden Trainer, Norman Demuth und Florian Born, konnten bei diesem Spitzenspiel das erste Mal in dieser Saison aus dem Vollen schöpfen, da kein Spieler der Mannschaft fehlte. 

 

Das Spiel gestaltete sich von Anfang an ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen. Die HSG Oberhessen konnte zwar immer einen Treffer vorlegen, die Gelb-Schwarzen schafften jedoch immer wieder den Ausgleich und auch die 8-7 Halbzeitführung.

 

In der zweiten Halbzeit bot sich den Zuschauern bis zum 10-9 das gleiche Bild. Dann gelang es unseren Jungs sich bis zum 15-11 einen kleinen Vorsprung herauszuspielen. Der Gegner schaffte es zwar noch einmal auf 15-14 heranzukommen, die Gelb-Schwarzen kämpften aber weiter um jeden Ball, so dass am Ende ein 20-17 Heimsieg stand, der jedoch hart umkämpft war. Ein großes Kompliment an die ganze Mannschaft, die sich diesen Sieg wirklich verdient hat.

 

Dies war das letzte Spiel in diesem Jahr und man beendet die Hinrunde auf dem ersten Tabellenplatz!

 

Es spielten: Simon Brossmann(2), Lennic Demuth (5), Jona Dönges, Lasse Gjerrud, Joel Heeg (3), Paul Kellner (Tor), Emre Kocdemir (5), Lennart Pfnorr (4), Henry Schlüter, Collin Schulz, Tom Skepeneit, Eloi Vogler (1)

Weiterlesen …

von Handball-Admin JB

E1 Deutlicher Sieg gegen Preagberg

Deutlicher Sieg gegen Preagberg

Am Wochenende müsste die m. E1 gegen die HSG Preagberg antreten und bezwang diese deutlich mit 27:11 (16:2). In der ersten Hälfte zeigten die Gelb-Schwarzen eine gute Leistung und setzten weitestgehend die Forderungen des Trainers um. In der Deckung wurde versucht dem Gegner die Bälle aus der Hand zu spielen und Bälle ab zu fangen. Dies klappte auch ganz gut, den Rest erledigte Niklas Ptaschek im Tor. Im Angriff wurde die gegnerische Abwehr konsequent attackiert und Torchancen herausgespielt. Die Folge war eine deutliche 16:2 Führung, wobei sich alle Feldspielern in die Torschützenliste eintragen konnten. Leider konnte die Mannschaft in der zweiten Hälfte nicht mehr an die gute Leistung in Halbzeit eins anknüpfen. In der Abwehr ließ man dem Gegner entweder zu viel Raum oder die Zuordnung stimmte überhaupt nicht mehr und im Angriff wurden die Positionen nicht gehalten und viel zu umständlich gespielt. Zusätzlich häuften sich technische Fehler. Die Heimmannschaft konnte dadurch das Spiel offen gestalten und so stand am Ende zwar ein deutlicher aber glanzloser Sieg.

Nächste Woche spielt die Mannschaft beim TV Gelnhausen, wo eine deutliche Leistungssteigerung kommen muss, wenn man nicht wie im Hinspiel eine erneute Niederlage kassieren will.

Es spielten: Luca Biewald (8), Lenni Döring (3), Vincent Hardt (2), Jonas Jänsch (4), Tobias Joest (1), Fabius Kulcsar (4) Finn Nastaly (4), Niklas Ptaschek, Jonas Rui (1)

Weiterlesen …

von Handball-Admin JB

E2 Auswärtssieg in Mühlheim

Auswärtssieg in Mühlheim

 

Am Wochenende traf die männliche E2-Jugend der SG Bruchköbel auf die Mannschaft der SG Dietesheim/Mühlheim. 

 

Die Jungs gingen von Anfang an konzentriert zur Sache und die herausgespielten Chancen wurden größtenteils sicher verwertet. Wenn der Gegner dann doch einmal die Gelegenheit zum Torwurf hatte, scheiterte er am gut aufgelegten Torwart der Gelb-Schwarzen. Mit einer 9-0 Führung ging man in die Halbzeitpause.

 

In der zweiten Halbzeit gestaltete sich das Spiel ausgeglichener. Die Abwehr stand nicht mehr so sicher und die eigenen Chancen wurden teilweise nicht genutzt. Am Ende gewann die E2 das Spiel jedoch verdient mit 18-8. Erfreulich war, dass sich insgesamt 7 Kinder in die Torschützenliste eintragen konnten.

 

Am nächsten Wochenende steht bereits das letzte Saisonspiel in diesem Jahr an. Am Sonntag, 03.12 trifft man um 12 Uhr in der heimischen Dreispitzhalle auf die bisher ungeschlagene Mannschaft der HSG Oberhessen. 

 

Es spielten: Simon Brossmann (4), Lennic Demuth (6), Lasse Gjerrud, Joel Heeg (3), Paul Kellner (Tor), Emre Kocdemir (1), Henry Schlüter (1), Collin Schulz, Tom Skepeneit (2), Eloi Vogler (1)

 

Weiterlesen …