Bilder+Berichte 2015

Jubiläumsstimmung beim TLG- Angrillen am 08.09.2015

Am Dienstag, den 8. September feierte die SG Bruchköbel Abt. Turnen-Leichtathletik-Gymnastik einmal mehr den Saisonbeginn mit dem traditionellen Angrillen. Neben angeregtem Austausch und Grillwürstchen stand es in diesem Jahr im Zeichen des 50-jährigen Bestehens der Abteilung.

Nach dem Krieg zunächst verboten, wurde die SG Bruchköbel am 02. Februar 1946 neu gegründet. 19 Jahre und einige organisatorische Schwierigkeiten später konnte schließlich am 15. Oktober 1965 der Turnbetrieb wieder aufgenommen werden. Kurz darauf wurde Fritz Baumann, der den Gründungsprozess entscheidend vorangetrieben hatte, zum ersten Abteilungsvorsitzenden gewählt.

Die Jubiläumsstimmung wird anhalten, wenn die SG Bruchköbel 2018 ihr 150-jähriges Bestehen feiert. Die Geschichte des Gesamtvereins und der einzelnen Abteilungen ist ausführlich nachzulesen unter www.sg-bruchkoebel.de, wo auch weitere Informationen zu vergangenen und zukünftigen Veranstaltungen sowie Sportangeboten zu finden sind. Hanauer Bote 16.09.2015, Hanauer Anzeiger 19.09.2015

Mannschaftsmeisterschaften wbl. 2. Pokalrunde 18.07.2015

Mannschaftsmeisterschaften erfolgreich bestritten

Die Mannschaft der SG-Bruchköbel turnte erstmals in der Leistungsstufe P5-P6 und holte noch einen Platz zum ersten Wettkampf auf. Am 18. Juli traf sich die Mannschaft um Emilia J., Leah-Alina E., Laura R., Amelie P. und Sarah Sophie E. in Rodgau zum zweiten Mannschaftswettkampf. Alle zeigten schöne Übungen und der Ehrgeiz war den Mädchen ins Gesicht geschrieben. Vor allem am Barren zeigten sie ihr ganzes können. Trotz zweier Stürze am Balken konnte die Mannschaft einen Platz aufholen und erturnte sich letztendlich Platz 5 in der Gesamtwertung. Nun beginnen die Trainingsfreien Sommerferien und anschließend wird fleißig für die Wettkämpfe im nächsten Jahr trainiert..mehr Vereinssiegerlisten 2015 sowie 1. Pokalrunde am 13.06.2015

"Mannschaftsmeisterschaften in Rodgau SGB-Turnerinnen auf Platz fünf in der Gesamtwertung" Hanauer Bote 5.08.2015
"SGB-Turnerinnen holen Platz auf" Hanauer Anzeiger 6.08.2015
 

Welt-Gymnaestrada in Helsinki-Finnland

 
Vom 12.07.2015 - 18.07.2015 fand die 15. Welt-Gymnaestrada
in Helsinki-Finnland statt.
21.000 Teilnehmer aus 55 Nationen. Teilnahme von unserer Abteilung Monika Erdt.Lächelnd

www.Turngau-Offenbach-Hanau.de "Wettkämpfe" oder www.dtb-online.de oder www.wg-2015.com

 

"Helsinki ist eine unverwechselbare und vielgestaltige Stadt am Meer, die östliche Exotik mit modernem skandinavischem Stil verbindet. Eine jugendliche und entspannte Stadt. Die meisten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sind gut zu Fuß zu erreichen"

Sportkreistag "Main-Kinzig" 10. Juli 2015

Showeinlagen der SGB-Leistungsturnerinnen am Sportkreistag
 
Eine Abwechslung in der Tagesordnung des Sportkreistages bot die Mädchengruppe der SG-Bruchköbel Abteilung Turnen-Leichtathletik-Gymnastik mit schönen Übungen auf den Bodenbahnen wofür sie großen Applaus erntete.
 
Auf die Grußworte der Ehrengäste folgte eine kleine Tanzeinlage der Turnerinnen. Nachdem sich der Bürgermeister höchstpersönlich um Licht auf der Bühne kümmerte, konnten die Mädels ihre Zugabe gut beleuchtet zum Besten geben. Stadtjournal Bruchköbel 07.08.2015
Zum Dank mit einer Rose beschenkt, konnten sie anschließend ihren Hunger stillen. Für die besondere Leistung beglücktwünscht der Vereinsvorstand die Turnerinnen und ihre Trainerin.
Bruchhöbler Kurier 13.08.2015
Leistungsturnerinnen der SG Bruchköbel - Showeinlage beim Sportkreistag
Eine Abwechslung in der Tagesordnung des Sportkreistages bot die Mädchengruppe der SG Bruchköbel Abteilung Turnen-Leichtathletik-Gymnastik mit schönen Übungen auf den Bodenbahnen, wofür sie großen Applaus erntete.
Auf die Grußworte der Ehrengäste folgte eine kleine Tanzeinlage der Turnerinnen. Nachdem sich der Bürgermeister höchstpersönlich um Licht auf der Bühne kümmerte, konnten die Mädchen ihre Zugabe gut beleuchtet zum Besten geben. Zum Dank mit einer Rose beschenkt, konnten sie anschließend ihren Hunger stillen. Mittelhessen-Bote 29. Juli 2015
 

Gaukindernachwuchswettkampf 04.07.2015

Kein Hitzefrei bei den Turnerinnen 
Beim Gaukindernachwuchswettkampf in Dietzenbach nahm die SG Bruchköbel mit 9 Turnerinnen teil. Trotz hoher Temperaturen kämpften sich die Mädchen erfolgreich durch ihre Übungen am Barren, Boden, Bank und Sprung. Es starteten jeweils drei Turnerinnen in den Jahrgangsstufen 2006 bis 2008 und zeigten zum Teil sehr gute Leistungen. Einmal wurde sogar die Höchstpunktzahl 12,0 erreicht. So belegte Gioia Vinciguerra erneut den 1. Platz im Jahrgang 2007. Im Jahrgang 2006 errang Paula Röse die Silbermedaille. Ihr folgten Amanda Michel auf Platz 4 und Lina Kürschner auf Platz 7.
Alle anderen Mädchen belegten Platzierungen im guten Mittelfeld ... mehr
Der Verein bedankt sich bei allen Übungsleitern, Kampfrichtern, Helfern und den Eltern,
die uns trotz der großen Hitze unterstützt haben Cool
Hanauer Bote 22.07.2015 / Bruchköbler Kurier 23.07.2015 / Stadtjournal Bruchköbel 24.07.2015
 
SGB erturnt Gold und Silber
Beim Gaukindernachwuchswettkampf in Dietzenbach haben neun Turnerinnen der SG Buchköbel teilgenommen. Trotz hoher Temperaturen kämpften sich die Mädchen erfolgreich durch ihre Übungen an Barren, Boden, Bank und Sprung. "Es starteten jeweils drei Turnerinnen in den Jahrgangsstufen 2006 bis 2008 und zeigten zum Teil sehr gute Leistungen", so der Verein in seiner Mitteilung. Einmal wurde sogar die Höchstpunktzahl 12,0 erreicht. Gioia Vinciguerra belegte den ersten Platz im Jahrgang 2007. Im Jahrgang 2006 errang Paula Röse die Silbermedaille. Ihr folgten Amanda Michel auf Platz vier und Lina Kürschner als Siebte.
Hanauer Anzeiger 18. Juli 2015

21. Trimm-Spiel-Nachmittag 24. Juni 2015

"Gute Laune und alle Freunde mitbringen"
Die SG Bruchköbel, Abt.Turnen-Leichtathletik-Gymnastik hatte am 24. Juni wieder zu ihrem alljährlichen Trimm-Spiel-Nachmittag in die Turnhalle der Haingartenschule eingeladen. Eingeladen waren sowohl Vereinsangehörige als auch Nichtmitglieder.
Nach dem Auftakt für alle Teilnehmer wurde der Nachmittag eröffnet. Es waren ca. 90 Kinder, teilweise mit Mutti oder Papa, mit viel Elan dabei.

10 Stationen mussten die Kinder absolvieren; unter dem Motto "F wie Fitness" wurden spannende und abwechslungsreiche Spiele für Kinder ab 3 Jahren bis zur 4. Klasse angeboten. Für unsere "Kleinsten" Teilnehmer manchmal eine große Herausforderung. Wichtig an diesem Tage galt es sich mit viel Spaß sportlich zu bewegen. Für ihren Einsatz und Mut wurden die Kinder am Ende des aufregenden Tages mit einer Urkunde und "kleinen" Preisen belohnt.

Es war wieder eine gelungene Veranstaltung. Sicherlich wird dies im nächsten Jahr wieder durchgeführt, natürlich mit "neuen" Spielen.

Allen Helfern vielen herzlichen Dank.

Bruchköbler Kurier "Trimm-Spiel-Mittag" 09.Juli 2015; Stadtjournal Bruchköbel 10.Juli 2015

Schulfest Haingartenschule 20.06.2015 mit "Turnschau"

Im Rahmen des Schulfestes der Haingartenschule Bruchköbel präsentierten zehn Turnerinnen der SG Bruchköbel Abteilung Turnen-Leichtathletik-Gymnastik ihre Fähigkeiten mit einer beeindruckenden Vorstellung an verschiedenen Geräten. Neben der Vorführung bot die TLG zudem Zuschauern an, einige Übungen selbst auszuprobieren.

Diese Chance, selbst am Gerät zu Turnen, ließen sich viele Kinder nicht nehmen.

Stadtjournal Bruchköbel 24.07.2015

Mannschaftsmeisterschaften 1. Pokalwettkampf 13.06.2015

Beim ersten Pokalwettkampf der Mannschaftsmeisterschaften der Mädchen am 13. Juni 2015 war die Mannschaft der SG Bruchköbel mit 4 der 5 gemeldeten Turnerinnen vertreten, während eine Turnerin wegen Krankheit nicht teilnehmen konnte. Die Turnleistungen der gesamten Gruppe vielen positiv aus und so durfte man sich am Ende über einen guten 6. Platz freuen mehr

Für den 2. Pokalwettkampf, bei dem die Mannschaft wieder vollzählig antreten will, wird schon fleißig trainiert. (Stadtjournal Bruchköbel 10. Juli 2015; Bruchköbeler Kurier 16. Juli 2015)

"Kisotrawo" KinderSonderTrainigsWochenende

 
Jedes Jahr findet für unsere Turnkinder, die an Wettkämpfen teilnehmen ein Kindersondertraining "KiSoTraWo" mit Übernachtung in der Turnhalle der Haingartenschule statt. Am 30.05. von 14.00 Uhr bis 31.05.2015 ca.13.00 Uhr
war es wieder so weit. „Viel Spaß und wenig Schlaf“ Überrascht
 
Schon zum 12. Mal fand dieses Jahr unser Kindersondertrainingswochenende statt.
24 Mädels, die meisten mit Wettkampferfahrung, und 6 Betreuer verbrachten 23 Stunden gemeinsam in der Turnhalle der Haingartenschule. Es wurde viel geturnt und alle hatten großen Spaß! Die Großen zeigten unseren Jüngsten ihr Können und wurden sehr bewundert. Und die Kleinen waren ganz stolz mit den Großen turnen zu dürfen und lernten so manche Tricks, wie der Handstand oder das Rad noch besser klappt.

 

 
Nach dem traditionellen Pizza-Essen am Abend, machten wir uns auf den Weg zur Eisdiele.
 
 

Zurück in der Halle bastelte ein Teil der Gruppe ein buntes Perlenarmbändchen.

Der Rest tobte mit den großen Gymnastikbällen auf den Bodenbahnen herum.

 

 

Um 23.00 Uhr wurde die Nachtruhe eingeläutet und die 16 „Hallenschläfer“ machten sich bereit.

 
 
Nach kurzer Nacht und leckerem Frühstück wurde weiter geturnt.
 
Der beliebte Airtrack und verschiedene Sprunggeräte standen zur Verfügung.
Die Mädchen waren total begeistert und lernten so manche neue Bewegungsabläufe.

 

Um 13.00 Uhr war bereits wieder aufgeräumt und alle traten erschöpft aber zufrieden den Heimweg an.

Am 15. Hessischen Landesturnfest in Gießen (13.-17.05.2015) haben 4 Gymnastinnen der Turnfestgruppe aktiv teilgenommen.
Zusammen mit über 40 weiteren Gymnastinnen zeigten sie bei strahlendem Sonnenschein während der Abschlußveranstaltung eine Reifengymnastik.

 

Probe in Hanau am 14.03.2015-Teilnahme vier Gymnastinnen der SGB Abteilung TLG

 

Einzelmeisterschaften 21. März 2015

Neun Turnerinnen der SG Bruchköbel starteten am vergangenen Wochenende bei den diesjährigen Einzelmeisterschaften in Obertshausen/Hausen. Am Vormittag starteten die Mädchen in verschiedenen Wettkämpfen. Als jüngste Teilnehmerin der SGB startete Sarah-Sophie Emmel im Wettkampf der Leistungsstufe P4 bis P5, Jahrgang 2005 und jünger. Sie nahm erstmals an den Einzelmeisterschaften teil. Unter insgesamt 18 Teilnehmern freute sie sich mit einer Gesamtwertung von 50 Punkten über den 8. Platz. Miriam und Inja Tilke turnten im Wettkampf der P4 bis P5, Jahrgang 2001-2002, und Nadine Ritzert, Xenia Quinz und Sabrina Buschmann starteten ebenfalls in der gleichen Leistungsstufe, Jahrgang 2003.
                                             Sie alle belegten Plätze im guten Mittelfeld.

Am Nachmittag turnten Amelie Patt, Leah-Alina Emmel und Laura Rappelt im Wettkampf der P4 bis P6, Jahrgang 2002 und jünger. In ihrem Wettkampf gingen insgesamt 49 Turnerinnen an den Start. Ihre Platzierungen unterschieden sich nur durch wenige Zehntel: Amelie Patt erreichte mit 56,10 Punkten den 15. Platz und Laura Rappelt mit 55,10 Punkten den 20. Platz. Leah-Alina Emmel erreichte mit nur 0,85 Punkten Rückstand den 25. Platz. Am Ende freuten sich alle Turnerinnen über eine Siegermedaille.

Nach den Osterferien trainieren die Mädchen dann für die anstehenden Gau-Wettkämpfe und Mannschaftsmeisterschaften im Sommer. (Bruchköbeler Kurier 2. April 2015)

Hanauer Anzeiger 4. April 2015 - SGB-Nachwuchs turnt  erfolgreich - Neun Turnerinnen der Sportgemeinschaft Bruchköbel starteten bei den Einzelmeisterschaften in Obertshausen. Die jüngste Teilnehmerin der SGB , Sarah-Sophie Emmel, trat im Wettkampf des Jahrgangs 2005 und jünger an. Die Debütantin konnte sich über Platz acht freuen. Im  Wettkampf P4 bis P5 belegten sowohl Miriam und Inja Tilke, Jahrgang 2001 bis 2002, als auch Nadine Ritzert, Xenia Quinz und Sabrina Buschmann, Jahrgang  2003, Plätze im guten Mittelfeld. Am Nachmittag turnten Amelie Patt, Leah-Alina Emmel und Laura Rappelt im Wettkampf P4 bis P6 des Jahrgangs 2002 und jünger gegen 46 Konkurrentinnen. Sie belegten die Ränge 15, 20 und 25. Ihre Platzierungen unterschieden sich nur durch wenige Zentel. Alle Mädchen wurden für ihre Leistungen mit einer Siegermedaille ausgezeichnet und trainieren nun für die anstehenden Wettkämpfe im Sommer. 

Mitgliederversammlung 20. März 2015

Mitgliederversammlung 2015 SG Bruchköbel-TLG

Bei der Mitgliederversammlung der SG Bruchköbel Abteilung Turnen-Leichtathletik am Freitag standen vor allem die Berichte der Fachwarte im Vordergrund. Vorstandswahlen gab es dieses Jahr nicht. Der Posten des Vorstandsvorsitzenden bleibt weiterhin unbesetzt.

Alle Frauen und Männer, die sich der Kinder- und Jugendarbeit verpflichtet fühlen, aber auch den Erwachsenensport als wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft sehen, werden gebeten sich bitte zu melden. Eine sorgfältige Übergabe und Einarbeitung in die Aufgaben ist selbstverständlich.

Kontakt: Rosi Höpfel (Stellv. Vorsitzende): Tel. 06181-907900, Email: rosi.hoepfel@sg-bruchkoebel.de oder über das Kontaktformular unter sg-bruchkoebel.de

 

Hallenkinderturnfest 07. März 2015

 
Hanauer Anzeiger vom 5.März 2015;
Wettkampferfahrung sammeln - Hallenkinderturnfest: 640 Sportler am Samstag in der August-Schärttner-Halle erwartet. Bereits zum 23. Mal ist die TGH am Samstag Ausrichter.
 
 

Gioia Vinciguerra und Paula Röse auf dem Siegertreppchen

Dieses Jahr besuchte die SG Bruchköbel mit 14 Mädchen das Hallenkinderturnfest in Hanau. Sechs Turnerinnen nahmen das erste Mal teil und so war die Aufregung recht groß. Die Mädchen zeigten an allen vier Geräten Sprung, Barren, Bank und Boden sehr schöne Übungen und wurden am Ende mit guten Platzierungen belohnt. Von unseren Jüngsten im Jahrgang 2008 belegten Charlotte Kühnemann Platz 7 und Josephine Chilla Platz 11 im Vierkampf P2. In der gleichen Leistungsklasse aber Jahrgang 2007 erreichte Gioia Vinciguerra durch eine überzeugende Serie an allen vier Geräten den 1. Platz. Im Jahrgang 2006 schaffte es Paula Röse auf Platz 3 und Carlotta Heß bei ihrer 1.Teilnahme gleich auf Platz 8. Alle übrigen Turnerinnen belegten einen guten Platz im vorderen Mittelfeld. Eltern, Fanclub, Übungsleiter und Betreuer waren zufrieden und konnten glückliche Mädchen nach Hause bringen.

Der Verein bedankt sich bei allen Helfern und den beiden Kampfrichterinnen, die ebenfalls ihren 1.Einsatz erfolgreich bestanden haben - Bruchköbeler Kurier 26. März 2015

Hanauer Anzeiger 16.3.2015
Vinciguerra und Röse auf dem Treppchen - Dieses Jahr besuchte die junge Riege der SG Bruchköbel mit 14 Mädchen das Kinderturnfest in der Haunauer August-Schärttner-Halle (der HA berichtete). Sechs Turnerinnen nahmen zum ersten Mal teil. Die Mädchen zeigten an allen vier Geräten Sprung, Barren, Bank und Boden sehr schöne Übungen und wurden am Ende mit guten Platzierungen belohnt. Von den Jüngsten im Jahrgang 2008 belegten Charlotte Kühnemann Platz sieben und Josehine Chilla Platz elf im Vierkampf. In der gleichen Leistungsklasse (Jahrgang 2007) erreichte Gioia Vinciguerra durch überzeugende Serie an allen vier Geräten den ersten Platz. Im Jahrgang 2006 schaffte es Paula Röse auf Platz drei und Carlotta Heß bei ihrer ersten Teilnahme gleich auf den achten Rang. Alle übrigen Turnerinnen belegten gute Plätze im vorderen MIttelfeld. 

Sportlerehrung 06. März 2015

Stadt Bruchköbel ehrt Sportlerinnen und Sportler
Mit einer Kindersportlerehrung begann der große Abend des Sports im Bruchköbeler Bürgerhaus.
Danach wurden die Erwachsenen geehrt. Ein Programmpunkt des Abends war die Ehrung eines verdienten Vereinsvertreters. In diesem Jahr ging diese besondere Auszeichnung an Herrn Georg Ruth von der Sportgemeinschaft 1886 Bruchköbel e.V.
 
Für ihre ersten Plätze beim Turnfest 2014 wurden aus unserer Abteilung mit einer Bronzemedaille geehrt:
 
1. Platz beim Gauturnfest Geräte 4 Kampf P4-P5 - Laura Rappel - Trainerin Ingrid Pförtner (nicht auf dem Bild)
1. Platz bei den Gau-Einzelmeisterschaften Geräte 4 Kampf P4-P5  - Leah-Alina Emmel - Trainerin Vivien Schneider

Leichtathletik - Bronzemedaille: www.laz-bruchkoebel.de

1. Platz bei den Hallenmeisterschaften 4x200 m Lauf der Männer - Stephan Szogs und Sven Hamburger
1. Platz bei den Kreismeisterschaften Schlagballwurf der KInder W11 - Sabrina Buschmann
 
Leichtatlethik - Sportmedaille in Gold für Silke Stolt
1. Platz Seniorenhallenweltmeisterschaften mit Winterwurf Diskuswurf der Seniorinnen W45
1. Platz Senioreneuropameisterschaften Diskuswurf der Seniorinnen W45
1. Platz Deutsche Seniorenhallenmeisterschaften mit Winterwurf Diskuswurf der Seniorinnen W45
1. Platz Deutsche Seniorenmeisterschaften Diskuswurf der Seniorinnen W45
1. Platz Hessische Seniorenmeisterschaften Diskuswurf der Seniorinnen W45
2. Platz Hessische Winterwurfmeisterschaften Diskuswurf der Frauen
 
Goldmedaille bekam auch Hans Schuck für folgende Titel:
1. Platz Seniorenhallenweltmeisterschaften 4x200m der Senioren M70
3. Platz Deutsche Seniorenmeisterschaften 400m Lauf der Senioren M70
5. Platz Seniorenhallenweltmeisterschaften 400m Lauf der Senioren M 70
7. Platz Seniorenhallenweltmeisterschaften 200m Lauf der Senioren M70
1. Platz Hessische Seniorenhallenmeisterschaften 400m Lauf der Senioren M70
1. Platz Hessische Seniorenmeisterschaften 400m Lauf der Senioren M70
1. Platz Kreismeisterschaften Senioren 100m Lauf der Senioren M70
1. Platz Kreismeisterschaften Senioren 800m Lauf der Senioren M70
 
Wir gratulieren recht herzlich für die tollen sportlichen Erfolge.

Deutsche Hallenmeisterschaften mit Winterwurf

Silke Stolt wurde bei den Deutschen Hallenmeisterschaften mit Winterwurf am 28. Februar 2015 in Erfurt mit einer Weite von 37,17 m im Diskus Frauen W45 Deutsche Meisterin. www.laz-bruchkoebel.de