Unser Ansatz

Der Spaß am Tischtennis steht an erster Stelle. Unser Training lebt von einem freundschaftlichen, gemeinschaftlichen Umgang in der Gruppe. Unsere Kids und Jugendlichen können bei Fragen, Problemen und Wünschen jederzeit ihre Trainer und Trainerinnen ansprechen. Auch außerhalb der Trainingszeiten stehen wir als Ansprechpartner zur Verfügung. Eine offene und persönliche Elternarbeit ist uns sehr wichtig. Veranstaltungen wie Jugendmeisterschaften, das legendäre Familienturnier, Tagesausflüge und mehrtägige Freizeiten (z.B. das jährliche Zeltlager beim Internationalen Jugendturnier in Sandershausen) sind fester Bestandteil unserer Nachwuchsarbeit.

Wir achten vom ersten Tag an auf die enge Einbindung neuer Mitglieder in unsere Gruppen. Besonders jüngere Spielerinnen und Spieler bedürfen anfangs großer Aufmerksamkeit und Zuwendung. Die Trainer erklären ihnen den allgemeinen Trainingsablauf und führen sie behutsam in die erste Stunde ein.

Wir achten neben dem Trainieren und Verbessern der konditionellen, kognitiven und kooperativen Fähigkeiten auch auf die Stärkung der Sozialkompetenzen. Durch feste Strukturen und das Einbinden aller Kinder und Jugendlichen werden der Zusammenhalt insgesamt und die Sozialkompetenzen jedes Einzelnen gefördert und gefordert.

Das sportartspezifische Training setzt sich aus Einzel-, Partner-, und Gruppenübungen zusammen. Dazu gehören auch Balleimer-, Stationen-, Ausdauer-, sowie Reaktions- und Koordinationsübungen. Wettkampfformen runden unser Training ab. Unsere Trainerinnen und Trainer bringen Abwechslung in jede Trainingseinheit, damit es spielerisch spannend bleibt und natürlich Lernfortschritte zu verzeichnen sind. Die Spieler trainieren bei uns in kleinen Gruppen, nach Leistungsstand und sportlichen Entwicklungspotenzial eingeteilt. So versuchen wir eine individuelle und optimale Förderung zu gewährleisten. In der Vergangenheit schafften mit Sarah Oltsch und Jannick Schneider gleich zwei Talente den Sprung in den hessischen Kader und die höchsten Spielklassen. Aktuell trainieren über 50 Kinder an drei Trainingstagen bei uns. Außerdem kooperieren wir mit den ortsansässigen Schulen.

Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Jugendleiter Christian Buschmann (christian.buschmann@sg-bruchkoebel.de).

Zu unseren Trainingszeiten

Übersicht aller Übungsangebote

Verhaltenskodex zum Kindeswohl

Der folgende Verhaltenskodex ist die zentrale Grundlage unserer Arbeit und verpflichtend für alle ehrenamtlich und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung.

Verhaltenskodex zum Kindeswohl

Regelungen zur Aufsichtspflicht

Bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen durch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unseres Sportvereins (Übungsleiter, Trainer, Helfer ...) stehen die verantwortungsvolle Übernahme der Aufsichtspflicht, die Gesundheit und Sicherheit der Minderjährigen sowie die Einhaltung des Kinderschutzes an oberster Stelle. Die für unseren Verein geltenden Regeln sind im folgenden Dokument beschrieben.

Regelungen zur Aufsichtspflicht