Erfolgreicher Tag unser Jugendmannschaften

von Michael Möthe

G2 startet mit neuen Trikots

Am 1.Mai startete unsere G2 erstmals in den Spielbetrieb bei einem Turnier in Ilbenstadt.
Die Kinder haben sich gegen stärkere Jahrgänge gut geschlagen und haben im zweiten Abschnitt des Turniers zwei wunderschöne Tore erzielt.
Mit schönen Minipokalen traten die Kinder dann zufrieden die Heimreise an.


Besonderen Dank an Herrn Enzo Fusaro, Eis Venezia Bruchköbel, für die Trikotspende !

E1 der SGB Jugend Vizepokalsieger

 

Nach einem 6:1 Erfolg im Halbfinale, hat sich die E1 der SG Bruchköbel für das Kreispokalendspiel gegen den 1. Hanauer FC qualifiziert.

 Das Spiel fand am 01.05.2019 in Ostheim statt.

 

Die Jungs der SGB starteten stark in das Spiel und hatten viel Pech als ein Schuss vom Innenpfosten wieder aus dem Tor sprang.

Der 1. Hanauer FC machte dann das 1:0 und ging durch ein Eigentor mit 2:0 in Führung. 

Nach der Halbzeit erhöhte Bruchköbel den Druck und erzielte verdient den Anschlusstreffer.

Mehrere Chancen konnten im weiteren Verlauf nicht genutzt werden.

 Der 1. Hanauer FC ging dann mit 3:1 in Führung und erhöhte in einer schwächeren Phase der SGB auf bis zu 6:1.

Die Jungs gaben aber nicht auf und konnten noch auf 6:3 verkürzen.

Mit einer trotz des Ergebnisses guten Leistung aber leider wenig Glück, wurden die Jungs somit Vizepokalsieger.

 

D1 der SGB Jugend Pokalsieger

 

1.Halbzeit: Der Gegner aus Dorfelden hat mehr gekämpft und Zweikämpfe gewonnen, noch dazu hatten sie 3 - 4 große Chancen, zwei davon nach Eckball, die Jungs der SGB konnten den Kampf nicht annehmen.

2.Halbzeit: Komplett anderes Auftreten von Bruchköbel. Sie spielten sich viele Großchancen, davon zwei 100%ige. Der Ball wollte aber einfach nicht rein. Das hätte sich fast gerächt, denn Dorfelden hatte kurz vor Ende der regulären Spielzeit eine große Chance durch einen direkten Freistoß, den TW Erik Schütze super pariert hat

Verlängerung: Die SGB spielte weiterhin den besseren Fußball, aber war auch immer anfällig für mögliche Konter, doch wirkliche Chancen entwickelten sich auf beiden Seiten nicht mehr.

9m-schießen (2-1): Auf Seiten der SG Bruchköbel traf der erste Schütze Kapitän Luis-Felipe Loos und unserer letzter Schütze Anton Krieg. Unser TW Erik Schütze konnte 3 von 5 Eltern parieren, einen plazierte Dorfelden neben das Tor.
Wir freuen uns über unseren am Ende, aufgrund der 2. Halbzeit und der Verlängerung, verdienten Pokalsieg und bedanken uns bei der tollen Unterstützung aller Zuschauer

Zurück