Bruchköbel lädt zum Benefiz-Lehrgang inkl. Showkampf mit Ruwen Filus

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens lädt die SG Bruchköbel am 10. bis 12. August 2018 nach vierjähriger Pause zum 10. Benefiz-Lehrgang sowie zu einem Tischtennis-Showkampf ein.

Am Lehrgang teilnehmen können Kinder und Jugendliche aller Leistungsklassen. Die bis zu 40 Kinder werden dabei von einer Vielzahl lizensierter Trainer (D, C -, B- Lizenz) ehrenamtlich trainiert. Alle Teilnehmer dürfen sich auf jeder Menge Spaß und ganze fünf Trainingseinheiten freuen, von denen jeder Teilnehmer zwei individuelle Balleimereinheiten erhält. Die erlernten Fähigkeiten können anschließend bei einem abschließenden Turnier unter Beweis gestellt werden. Der Teilnahmebeitrag beträgt € 38,00 für alle drei Tage. Für den Freitag kostet die Teilnahme € 8,00 und für Samstag und Sonntag jeweils € 16,00. Über weitere Spenden würden wir uns sehr freuen! Interessierte Trainerinnen und Trainer, die auch gerne ehrenamtlich am Benefiz-Lehrgang mitwirken möchten, sind ebenfalls gerne willkommen.

Am 11.08 wird es zudem noch einen Showkampf in der Dreispitzhalle in Bruchköbel geben, dessen Eintrittskosten bereits in der Lehrgangsgebühr enthalten sind. Mit dabei ist u.a. Ruwen Filus und weitere hochklassige Spieler.

Die gesamten Erlöse des Lehrgangs sowie des Showkampfes werden an die Organisation sport grenzenlos – für ein Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung, sowie an die Familie von Ruwen Filus zur Unterstützung für seine schwerstbehinderte Tochter gespendet.

Das Schicksal der Familie Filus erregt Mitgefühl und veranlasst die Organisatoren zur finanziellen Unterstützung für vielversprechende Therapien, die von der Krankenkasse nicht unterstützt werden. Sport grenzenlos ist ein innovatives Projekt, das über sportliche Aktivitäten den Behindertensport und die Inklusion fördert. Im August 2012 vom zweifachen Paralympicsieger im Rollstuhl-Tischtennis, Holger Nikelis, ins Leben gerufen, hat es sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und Aufklärung zu leisten, aber auch den Nachwuchs im Behindertensport zu fördern.

 

Trainingsort Lehrgang: Neue Sporthalle & Tischtennishalle der HBS Gesamtschule, Pestalozzistraße 1, 63486 Bruchköbel

Schaukampf: Dreispitzhalle, Friedberger Landstraße, 63486 Bruchköbel

Cafeteria: Speisen und Getränke werden in der Halle angeboten. Der Erlös hieraus fließt ebenfalls vollständig in den Spendentopf.

Lehrgangsgebühr: Die Gebühr in Höhe von 38,00 € ist bitte am erstem Lehrgangstag in bar zu entrichten oder bis zum 01.08.2018 auf das Konto von SG Bruchköbel Abt. Tischtennis, IBAN: DE16 5019 0000 4201 7756 84 / BIC: FFVBDEFF überweisen.

Weitere Spenden werden gerne entgegengenommen. Sollte eine Teilnahme an allen drei Lehrgangstagen nicht möglich sein, so beträgt die Lehrgangsgebühr wie folgt: Freitag: € 8,00, Samstag und Sonntag je € 16,00. Der Eintritt für den Schaukampf ist für die Teilnehmer/innen in der Lehrgangsgebühr enthalten.

Zurück