Jahreshauptversammlung 2019

von Michael Möthe

Jahreshauptversammlung und Vorstandsnachwahl bei der SG Bruchköbel, Abteilung Fußball:

Lutz Hofmann neuer Kassierer für Rita Weber

 

Die SG Bruchköbel, Abteilung Fußball hatte am 9. April zur ihrer Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim beim Sportplatz am Wald eingeladen.

Insgesamt 55 waren anwesend und wollten mit ihrer Stimme den Vorstand in einer Nachwahl für die Position des Kassierers ergänzen, da die bisherige Amtsinhaberin Rita Weber aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Als Nachfolger wurde mit großer Mehrheit Lutz Hofmann gewählt. Zuvor hatte Matthias Wirth als Prüfer sein positives Votum abgegeben und Entlastung für die Kassenführung beantragt. Dieses tat dann im Anschluss Peter Stutz ebenso für den Abteilungsvorstand. Beide Entlastungen erfolgten einstimmig.

In einem, streckenweise recht emotional vorgetragenem, Bericht griff der Abteilungsvorsitzende Oliver Gust eine große Vielfalt von Themen auf.

Die Hauptpunkte in dieser Rundumschau waren die Gesamterneuerung des Vereinsheims, die derzeit kritischen Verhältnisse der Sportplätze und auch die grundsätzliche Situation des ehrenamtlichen Engagements, hier insbesondere im Jugendbereich, wo die Einbindung und Einsatzbereitschaft durch die Eltern der Kinder nur schwer herstellbar oder sogar weitgehend nicht vorhanden ist.

Gust ging in seiner Rede selbstverständlich ebenso auf die aktuelle Lage in sportlicher Hinsicht ein. Er verwies auf den Umbruch zu Saisonbeginn und lobte die Charakterstärke der ersten sowie der zweiten Mannschaft. Das Team in der Gruppenliga um Trainer Albert Repp und dessen Betreuerstab leiste hervorragende Arbeit. In der Kreisliga schaffe dies, so Gust, die Reserve derzeit ganz ohne festen Coach durch mustergültigen Zusammenhalt und das außerordentliche Engagement von Fabian Reichert bzw. Abdsamad El Amri.

Auch Jugendleiter Helge Schröder konnte von etlichen Erfolgen in seinem Bereich berichten, räumte jedoch ein, das die A-Junioren nach einem unvermeidlichen Rückzug in der nächsten Saison den Neuaufbau in einer tieferen Spielklasse angehen werden.

 

 hinten von links: Lutz Hofmann; Andreas Trostmann; Oliver Gust; Volkmar Höhne

vorne von links: Volker Kalix; Steffen Henkel; Helge Schröder

 

Zurück