Du bist hier: SG Bruchköbel » Fußball » Die A-Jugend der SGB ist Kreispokalsieger!

Die A-Jugend der SGB ist Kreispokalsieger!

IMG-20210628-WA0016

An einem sehr warmen Samstagnachmittag setzte sich das Team von Trainergespann Kenan Kocak und Co-Trainer Marc Sprenger gegen die KEWA aus Wachenbuchen mit 4:0 durch.

Zu Beginn des Spiels machte sich der Klassenunterschied schnell bemerkbar. Durch Ayman Zebir (8‘) und Dennis Liedtke (18‘) stellte die U19 früh die Weichen auf Sieg. Im Anschluss lies die Dominanz jedoch ein wenig nach und die KEWA wurde stärker. Dies änderte aber nichts am Halbzeitstand von 2:0.
Die Lust am Fußballspielen machte sich vor allem zu Beginn der zweiten Hälfte bemerkbar. Hier dominierten die Jungs der U19 und spielten sich viele Chancen heraus. Die Chancenverwertung hinderte die Mannschaft allerdings daran, das Spiel frühzeitig zu entscheiden.
Bis zur 81. Spielminute dauerte es schließlich, dass die vielen Bruchköbeler Zuschauer beruhigt durchatmen konnten. Trainer Kocak griff dann nochmal in die Trickkiste und rotierte durch und brachte gekonnt frischen Wind ins Spiel. Dann traf erneut Ayman Zebir (81‘). Die Einwechslung in der 83 min. von Mamadou Younoussa Diallo machte sich ebenfalls bezahlt, denn dieser traf in der 88. Minute zum Endstand von 4:0.

Italiens Nationaltrainer Roberto Mancini machte es vor und Trainer Kocak folgte ihm.
Er gab ebenfalls allen seinen Spielern auf der Auswechselbank die Möglichkeit im Kreispokalfinale mitzuwirken.

Schließlich belohnte sich unsere U19 für ein Jahr, in dem so einiges möglich gewesen wäre. Mit dem Saisonabbruch in der Liga war der als Ziel gesetzte Aufstieg vertan. Der Pokalsieg ermöglichte allerdings einen schönen Abschluss für die Mannschaft und vor allem für den 2002er Jahrgang, welcher in den Herrenbereich aufrückt.