mjE1 Gala zum Schluss

Gala zum Schluss

Am Wochenende hatte die m. E-Jgd ihr letztes Saisonspiel und traf hier auf TSG Bürgel, gegen die man sich in den letzten beiden Spielen schwer getan hatte. Leider fehlten gleich 4 Spieler (darunter beide Torhüter) wegen Krankheit aus dem Kader der E1. Um überhaupt spielfähig zu sein, griff man auf zwei Spieler der E2 zurück und agierte mit Feldspielern im Tor. Dies klappte sehr gut und sowohl die Spieler aus der E2 und die Torhüter konnten vollauf überzeugen. Die Gelb-Schwarzen erwischten diesmal einen guten Tag und Bürgel konnte eigentlich nur bis zum 1:1 und 4:3 mithalten. Danach setzten die Jungs sich kontinuierlich ab und bauten ihren Vorsprung auf 10:3 aus. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff wurde miteinander gespielt, so dass schnell alle Spieler Tore werfen konnten. Obwohl Bürgel sich nicht als schwacher Gegner präsentierte, konnte man den Vorsprung auf 15:4 ausbauen und man ging schließlich mit einer komfortablen 17:8 Führung in die Halbzeit. In den letzten Spielen folgte meist nach einer guten Hälfte eine schwächere Hälfte. Diesmal schaffte die Mannschaft es jedoch konzentriert weiter zu spielen und zu überzeugen. Die Jungs spielten weiterhin konzentriert in der Deckung, ließen Ball und Gegner laufen und bauten Ihren Vorsprung von 17:10 auf 26:10 aus. Am Ende stand ein nicht erwarteter deutlicher 32:15 Heimsieg gegen einen keineswegs enttäuschenden Gegner. Vielmehr hatten die Bruchköbler einen guten Tag erwischt, bewegten sich mit und ohne Ball und zeigten sich so von Ihrer besseren Seite.

Dies war passender Abschluss für eine gute Saison und am Ende belegten die Jungs einen guten zweiten Platz in der Tabelle, hinter der starken Mannschaft aus Hanau. Die E1 wird jetzt komplett in die D-Jugend wechseln und dort versuchen ihre starken Leistungen auch gegen den älteren Jahrgang zu bestätigen

Es spielten: Luca Biewald (8), Simon Broßmann (2), Vincent Hardt (3), Jonas Jänsch (4), Tobias Joest (3), Fabius Kulcsar (5), Finn Nastaly (3), Lennart Pfnorr (4)

Zurück