Menü
Du bist hier: SG Bruchköbel » Fußball » Spielberichte » 1. Mannschaft » SG Bruchköbel vs. VfB Oberndorf 1:2 (1:1)

SG Bruchköbel vs. VfB Oberndorf 1:2 (1:1)

DSC06593.jpg

Das Wechselspiel an der Tabellenspitze der Gruppenliga Ffm Ost geht munter weiter. Mit einem glücklichen 2:1 Erfolg bei der SGB übernahm der VfB Oberndorf am gestrigen Freitagabend den Platz an der Sonne.

Die Bruchköbler Gastgeber enttäuschten keineswegs, wurden allerdings durch späte Gegentreffer um den Lohn ihrer Mühe gebracht. Dabei hatte die SGB einen Auftakt nach Maß erwischt, denn nach gerade einmal 2 Minuten Spielzeit durfte die Elf von Trainer Albert Repp schon das erste Mal jubeln. Nach guter Vorbarbeit von Fatih Özkan über rechts war Dorian Ahouandjinou mit dem 1:0 zur Stelle. Fortan lieferten sich beide Teams ein umkämpftes Match auf Augenhöhe. Chancen gab es hüben wie drüben. Eine davon verwertetet Lukas Hagemann kurz vor der Pause zum Ausgleich.

Ahouandjinou hätte die SGB nach einer Stunde wieder in Führung bringen können, auf der Gegenseite scheiterten Röder und Muminovic an Bruchköbels Torwart Dauth. Im Anschluß an eine Freistoßflanke gelang Muminovic aus kurzer Distanz in der 89.Minute der 2:1 Siegtreffer für die Gäste aus dem Jossgrund. „Unsere Mannschaft hat stark gespielt und hätte einen Punkt verdient gehabt“, meinte Bruchköbels Fußball-Abteilungsleiter Oliver Gust.

Aufstellung: Dauth; Lehr (46.min Rohner); Fleischer; Barcik; Kappes; Özkan; Ahouandjinou; Müller (88.min Kuc); Völke; Ennin (83.min Nacci); Tugend

Tore:
1:0 2.min Ahouandjinou
1:1 44.min Hagemann
1:2 89.min Muminovic

Quelle (HA. Vom 07.09.2019)