Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » „Back To Business“ – Natürlich mit Abstand

HAndball

„Back To Business“ – Natürlich mit Abstand

Am 23. Juni ist es für uns nun auch endlich wieder an der Zeit die Sporttaschen zu packen, dabei die Laufschuhe nicht zu vergessen und das Magnesium für den unvermeidlichen „Muskelkater danach“ zu besorgen. 

Selten haben wir den Beginn einer Vorbereitung, die sich traditionell leider nicht durch besonders viele Ballkontakte, dafür aber durch etliche Lauf- und Krafteinheiten auszeichnet, mit größerer Vorfreude herbeigesehnt. 

Die lange Corona-Pause haben sich zwar einige Spielerinnen durch Joggen, Fahrradfahren und Fitness im eigenen Wohnzimmer verkürzt, trotzdem können wir es nun kaum erwarten wieder als Mannschaft trainieren zu können. 

Das plötzliche Saisonende im März war aus unserer Sicht zwar eine absolut nachvollziehbare Entscheidung des HHV, hat uns aber trotzdem ziemlich kalt erwischt. Vor allem auf das noch ausstehende Spiel gegen den Ligaprimus aus Flieden (das Hinspiel ging Unentschieden aus), sowie auf die Partie gegen unsere direkten Verfolgerinnen, der HSG Isenburg/Zeppelinheim, haben wir uns sehr gefreut. 

Trotzdem blicken wir auf eine erfolgreiche Saison zurück, die wir nach 16 von 22 Spielen mit 28:4 Punkten als Tabellenzweiter und somit auf einem Aufstiegsplatz abschließen konnten. Da die SGB in der Bezirksoberliga aber schon bestens von unseren Mädels der 1. Damen vertreten wird, können wir in diesem Jahr den Damen des TV Flieden sowie der HSG Maintal zum Aufstieg gratulieren. 

Wir hoffen sehr darauf, dass die Runde im September nun wie geplant  starten kann und wir endlich wieder gemeinsam auf dem Feld stehen können.

Bis dahin wünschen wir allen Teams der SGB einen guten Start in die Vorbereitung und allen Mitgliedern, Freunden und Sponsoren des Vereins einen schönen Sommer!

Wir freuen uns riesig auf ein Wiedersehen in der Halle.

Bleibt gesund und passt gut auf euch auf!

Eure 2. Damen

Netto Aktion 2