Du bist hier: SG Bruchköbel » Turnen-Leichtathletik-Gymnastik » Turn-Nachmittag “Abturnen”

Turn-Nachmittag “Abturnen”

Info aus dem Archiv „Historie & Chronik“: „Am 30. November 1974 führte die Abteilung den ersten Turnnachmittag “Abturnen” in der kleinen Turnhalle der Schule Nord durch. Geräteturnen, Gymnastik und Leichtathletik wurden in bunter Form dargeboten. Die Halle war total mit begeisterten Zuschauern überbesetzt, so dass danach sofort beschlossen wurde, zukünftig die große Turnhalle der Schule Nord zu benutzen“.

Damit war die Veranstaltung „Abturnen“ für die SGB Abteilung Turnen-Leichtathletik-Gymnastik der alljährige Höhepunkt, an dem alle Gruppen, vor einer großen Zuschauerzahl, ihr Können und ihre Leistungen zeigen konnten. 

Die Abteilung hatten alle Mitglieder und Freunde, aber auch die interessierten Bürger der Stadt Bruchköbel, in die Großsporthalle eingeladen. Das abwechslungsreiche Programm sollte einen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten der Abteilung vermitteln.

Am Rande stand für die Kinder eine Schmink-, Mal- und Bastelecke zur Verfügung. Während der Veranstaltung konnten sich die Besucher mit diversen Getränke, Kaffee und Kuchen versorgen.

1995

Am Beginn der Veranstaltung wurde immer die Begrüßung von dem jeweiligem Abteilungsleiter vorgenommen, sowie ein paar Begrüßungsworte vom amtierenden Bürgermeister der Stadt Bruchköbel und überreichte immer, zur Förderung der Jugend, den obligatorischen Briefumschlag.

Bereits der Einmarsch aller teilnehmenden Gruppen, von den “Allerkleinsten” bis hin zur Frauengymnastik, bot ein anschauliches Bild. Am Schluss der Veranstaltung wurde eine Tombola durchgeführt, zu deren Teilnahme jede Eintrittskarte berichtigt war.

1996
1997

1998 wurde während des Turnnachmittages fleißig Unterschriften gesammelt für den Neubau einer Sporthalle.

1998
1998

1999 war der Turnnachmittag geprägt von mangelndem Zuschauerinteresse „Mehr Teilnehmer als Zuschauer“.

1999

In den darauffolgenden Jahren mussten immer wieder neue Ideen umgesetzt werden, damit der Nachmittag spannend und interessant für alle Teilnehmer, sowie Zuschauer, war. Das war immer eine große Herausforderung für alle Beteiligten dies zu organisieren, da es oft schwierig war Teilnehmer zu finden. Die Kids waren nicht das Problem! Die waren immer mit Spaß und Freude dabei. Um die Motivation in den Gymnastikgruppen zu stärken wurde der Turnnachmittag nur noch alle zwei Jahre durchgeführt.

2000
2001

2018 Im Jubiläumsjahr „150 Jahre SGB“ stand der Turnnachmittag unter dem Motto „Rund um Walt Disney“.

Die SG Bruchköbel, Abt. Turnen-Leichtathletik-Gymnastik, hatte zu ihrem traditionellen Turnnachmittag, der diesmal unter dem Motto “Rund um Walt Disney” stand, eingeladen. Zusätzlich zum 150jährigen Vereinsbestehen konnte an diesem Tag noch ein weiterer Geburtstag gefeiert werden, denn zufälligerweise wurde genau am Turnnachmittag Walt Disney´s bekannteste Figur – die Micky Maus – 90 Jahre alt.

Etwa 100 Kinder und Jugendliche zeigten, was sie bereits gelernt haben und nahmen die Zuschauer mit in die bunten Welten von Walt Disney. Kostümiert passend zum Thema und der Musik begeisterten die Kinder das Publikum mit den unterschiedlichsten Übungen und Beiträgen.

Leistungsgruppe

Zum Abschluss durften alle Mitwirkenden einmal über das Airtrack springen und die Veranstaltung endete, wie es schon seit unzähligen Jahren Tradition ist, mit der Verteilung von Weckmännern an alle Aktiven, worüber sich nicht nur die Kinder sehr freuten.

Der TuNa-Mittag 2020 konnte durch die bekannte „Corona-Situation“ nicht stattfinden.

Wie die Pandemie sich übers Jahr entwickeln wird, kann derzeit keiner voraussagen. Wir können nur hoffen, dass sich irgendwann wieder eine Normalität einstellt.