Du bist hier: SG Bruchköbel » Allgemein » Training zuhause kreativ gestalten

Training zuhause kreativ gestalten

Aufgrund der aktuellen Situation und dem erneuten Lockdown ist der Vereinssport wie gewohnt weiterhin nicht möglich. Der Kontakt zu den Mitgliedern sowie der Austausch untereinander ist jedoch besonders in dieser Zeit bedeutend und sollte nicht vernachlässigt werden. Besonders in dieser Zeit, in welcher Wettkämpfe und mögliche Vereinstreffen abgesagt werden, bleibt mehr Zeit sich intensiver mit dem Training zu beschäftigen und dieses kreativ zu gestalten. Sport und Bewegung ist insbesondere für Kinder sehr wichtig. Um so mehr wünschen wir uns, dass das Vereinsleben endlich wieder losgeht.

Noch ein paar Ideen für Kinderturnen zuhause *geht-nicht-gibt´s-nicht* einfach mal ausprobieren.

Nicht nur in den Sporthallen gibt es Sportgeräte und Utensilien, um sich sportlich zu betätigen. In den eigenen vier Wänden finden sich häufig Gegenstände, welche sich einfach umfunktionieren lassen:

Aufwärmspiele gehören zu Beginn des Trainings für Kinder einfach dazu und sind wichtig für eine gute Vorbereitung auf das anstehende Training.

Spiel: Feuer, Wasser, Blitz (das kennt ihr auch vom Training in der Turnhalle). Was wird benötig: Ein oder zwei Gegenstände zum Hochklettern.

Wie funktioniert es: Bei diesem Spiel wird ein/e Sprecher*in (z.B. Mama, Papa oder Geschwister) benötigt. Diese/r kann zwischen den Aktionen “Feuer, Wasser und Blitz” entscheiden und muss dies anschließend laut aussprechen. Die Kinder müssen dann die gewählte Aktion entsprechend ausführen. Bei Feuer müssen sich die Kinder schnell auf den Boden legen, bei Wasser schnell auf einen beliebigen Gegenstand klettern und bei Blitz starr stehen bleiben.

Bewegungsparkours: Sessel oder Stühle können aneinandergereiht werden. Eine Decke über beide Stühle ergibt dann einen Kriechtunnel.

Ein Springseil wird auf den Boden gelegt und bildet einen Balken zum Balancieren.

Eine Yogamatte kann als ein nächstes Hindernis umfunktioniert werden für Purzelbäume, um auf einem Bein zu hüpfen oder ein Rad zu schlagen.

Mit dem Aufstellen eines Kartons, kann das Werfen geübt werden. Falls kein Ball vorhanden ist, kann durch zusammengeknüllte Zeitungen, schnell und einfach ein Ball gebastelt werden.

Eine Reihe Kuscheltiere oder Kissen auf dem Boden können einen kleinen Slalomparkour bilden.

Oder bei der Purzelbaumchallenge mitmachen: Das Ziel der Challenge ist es, gemeinsam um die Welt zu purzeln. #Purzelbaumchallenge einen kreativen Anreiz schaffen, zu Hause aktiv zu werden. Gleichzeitig ist dies eine gute Gelegenheit – wenn auch nur digital – sportlich verbunden zu bleiben. Jeder kann mitmachen! Ab 24. März startet der DTB im Rahmen der Purzelbaumchallenge und endet am 30.04.2021. Mehr Info ab Aktionsstart auf der Website: https://www.dtb.de/kinderturnen/ Viel Spaß beim Purzeln!

Die #Mini-Schnitzeljagd für drinnen und draußen. Warum nicht mal mit einer kreativen Mini-Schnitzeljagd für etwas Abwechslung im Alltag für groß und klein sorgen? https://www.dtb.de/dtb-ratgeber-schnitzeljagd/

Viel Spaß beim Sport zuhause. Bleibt bitte in Bewegung und Gesund. 😉

Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand, alle ÜL sowie Turnwartin