Du bist hier: SG Bruchköbel » Allgemein » Vereinssport in der Turnhalle ???

Vereinssport in der Turnhalle ???

Am 23. März hat die Landesregierung neue Regelungen für Hessen erlassen. Grundsätzlich bleiben die seit dem 8. März geltenden Bedingungen für den Sportbetrieb bestehen.

Seit Montag 8.3.2021 ist Vereinssport in Kleingruppen unter „freiem Himmel“ wieder erlaubt, leider in Turnhallen noch nicht möglich. Sobald die Pandemiemaßnahmen es erlauben, wollen wir wieder vorsichtig mit unseren Sportangeboten beginnen. Laut Corona Plan der Bundesregierung in 5 Öffnungsschritten können wir frühestens ab 5. April 2021 (während den Osterferien kein Übungsbetrieb) in der Turnhalle unseren Übungsbetrieb eingeschränkt, kontaktfrei und mit den bekannten AHA-Regeln wieder aufnehmen. Sollten die vorgegebenen 7-Tage-Inzidenzzahlen im MKK allerdings überschritten werden müssen wir unsere Sportangebote sofort wieder einstellen bzw. dürfen wir erst gar nicht starten “Notbremse”.

Neue Info LSB Hessen vom 11.3.2021; Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirken sich in beträchtlicher Art und Weise auch auf den Sport aus. Am 5. März hat die Landesregierung neue Regelung für Hessen erlassen. Insbesondere für Kinder ergeben sich daraus wichtige Neuerungen, die seit dem 8. März gelten. Die Grundlage dafür bildet die aktuell gültige Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung. Die sportspezifischen Vorgaben gelten in Hessen bis zum 28. März 2021.

Auszug: DTB – Bund-Länder-Beschluss – Öffnungsperspektive in fünf Schritten

Bund und Länder haben sich auf fünf Öffnungsschritte in der Corona-Pandemie geeinigt. Die Länder sollen Lockerungen der geltenden Corona-Maßnahmen teils in Abhängigkeit von der Entwicklung des Infektionsgeschehens umsetzen können.

Der fünfte Öffnungsschritt kann – wiederum in Abhängigkeit vom Infektionsgeschehen – erfolgen, wenn sich die 7-Tage-Inzidenz nach dem vierten Öffnungsschritt in dem Land oder der Region 14 Tage lang nicht verschlechtert hat.

Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 50 Neuinfektionen/100.000 Einwohner: u.a. Kontaktsport in Innenräumen

Bei einer stabilen oder sinkenden 7-Tage-Inzidenz zwischen 35 und 100 Neuinfektionen/100.000 Einwohner:

kontaktfreier Sport im Innenbereich, Kontaktsport im Außenbereich (ohne Covid-19-Test)

Dabei ist eine sogenannte Notbremse vorgesehen: Steigt die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner an drei aufeinander folgenden Tagen in dem Land oder der Region auf über 100, treten ab dem zweiten darauf folgenden Werktag die Regeln, die bis zum 7. März gegolten haben, wieder in Kraft.

Nun muss sich unsere Abteilung wieder NEU sortieren. Die Besprechung und Abstimmung mit dem Vorstand und den Übungsleitern ist bereits auf den Weg gebracht. Alle Trainer, Übungsleiter und Helfer geben ihr Bestes, um ihren Teilnehmern das lang ersehnte Gemeinschaftsgefühl, die Freude am Sport und der Bewegung zu vermitteln.

Der Vorstand trifft sich gegen Ende der Osterferien erneut, um dann endgültig zu entscheiden, ob und wie wir starten dürfen/können. Alle Übungsleiter werden dann schnellstens ihre Gruppenteilnehmer informieren. Während den Osterferien findet kein Übungsbetrieb statt, denn wir sind „Gast in der Halle“.  

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden frohe Ostern und schöne Ferien. Bleibt bitte gesund und in Bewegung.  

Mit sportlichen Grüßen

der Vorstand und alle Übungsleiter