Menü
Du bist hier: SG Bruchköbel » Fußball » Spielberichte » 1. Mannschaft » SG Bruchköbel I vs. SVG Steinheim 0:4 (0:2)

SG Bruchköbel I vs. SVG Steinheim 0:4 (0:2)

DSC04745.jpg

„Das war eine desolate Leistung, wir haben Steinheim geradezu zum Toreschießen eingeladen “, ärgerte sich Bruchköbels Abteilungsleiter Oliver Gust über den schwachen Auftritt seiner Elf.

SVG Kollege Bernd Hartmann sprach von einem hochverdienten Sieg: „Mit etwas mehr Konzentration können wir noch 3 Tore mehr schießen.“
Das 4:0 war dennoch eine deutliche Ansage. Mit einem Doppelpack stellt Ucar in der ersten Hälfte die Weichen für die Baier-Elf auf Sieg.

Kurz nach der Pause schon die Entscheidung, als Zompalas einnetzte. Bitter für die Gäste: Bei dieser Aktion verletze sich der Torjäger, so dass sein Einsatz am Mittwoch gegen Oberau fraglich ist.

Vor der Pause war bereits Bacher verletzungsbedingt bei den Gästen ausgeschieden.
In Hälfte zwei ließ der SVG nichts mehr anbrennen, wurde jedoch von den harmlosen Gastgebern auch nicht sonderlich gefordert.

Gust kündigte nach der Partie Redebedarf bei den Spielern an. Trainer Albert Repp nahm er bei seiner Kritik aus. Seine Position stehe nicht zur Diskussion erklärte Gust ausdrücklich – und ungefragt.

Quelle: (HA vom 26.08.2019)
Fotos : R.Müller

Aufstellung: Dauth; Dickerhoff; Özkan (77.min Nacci); Eris (28.min Fleischer); Müller; Ennin; Völke; Tokic (28.min Rohner); Barcik; Kappes; Strüter