Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » 1.Damen mit erstem Auswärtssieg im neuen Jahr

HAndball

1.Damen mit erstem Auswärtssieg im neuen Jahr

Das erste Spiel im neuen Jahr bestritten die 1. Damen der SGB bei der SG Dietesheim/Mühlheim. Schon vorher war klar, dass nur 100%iger Wille und Einsatz heute für die nächsten zwei Punkte sorgen wird. Das Spiel startete schleppend. In der Abwehr fanden die Mädels nicht richtig Zugriff und die Hausherrinnen konnten immer wieder zu Torabschlüssen kommen, wobei durch eine gut parierende Torfrau einige Tore verhindert werden konnten. Im Angriff hingegen fanden die Schützinnen von Trainer Benni Gast anfangs noch nicht die richtigen Lösungen und scheiterten immer wieder im Torabschluss. Eine frühe Auszeit in der 12. Spielminute beim Spielstand von 6:5 konnte jedoch helfen. Die Abwehr agierte konsequenter und auch im Angriff konnten die Spielzüge wieder für mehr Sicherheit und Struktur sorgen, sodass die Führung über einen 0:6-Lauf bis zur Halbzeit auf 9:14 ausgebaut werden konnte.

Die Halbzeitansprache war deutlich. Auf keinen Fall nachlassen oder das Spiel frühzeitig für gewonnen erklären, weiterhin so konsequent in der Abwehr agieren und darüber die notwendige Sicherheit für den Angriff holen. Innerhalb der ersten 4 Minuten der zweiten Halbzeit konnte die Führung noch auf 9:18 ausgebaut werden. Dann schlichen sich aber wieder vermeidbare Fehler ein und Dietesheim/Mühlheim konnte in der 42. Minute auf 16:20 verkürzen. Eine erneute Auszeit vom Gästetrainer sorgte für etwas mehr Ruhe und die Mädels konnten die Führung verdient über die Zeit bringen. Das Spiel endete mit einem Spielstand von 22:27.

Wir bedanken uns bei allen mitgereisten Fans für die Unterstützung und hoffen am Samstag (22.01.) um 15:00 Uhr euch alle in der Dreispitzhalle begrüßen zu können, im Spiel gegen die TSG Offenbach-Bürgel II. Gleich nach uns um 17:00 Uhr spielen die 2. Damen gegen HSG Isenburg/Zeppelinheim!!

Es spielten: Müller (8/5), Schmitt (1), Matusewicz (4), Schmitt, Ritzer (1), Kuske (5), Gast (3), Goldacker, Nazarenus, Lorenz (5), Dietrich, Hoffmann, Klink

Netto Aktion 2