Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » Gelungener Einstand in die Landesliga

HAndball

Gelungener Einstand in die Landesliga

Mit 34:30 (17:12) setzten sich die 1. Damen der SG Bruchköbel am Samstag (17.9.22) im Auftaktspiel der Landesliga gegen die HSG Bachgau durch.

Schon der Start verlief nach Plan. Die Hausherrinnen starteten mit einem 4:0-Lauf in das Spiel und konnten die Vorgaben von Coach Benni Gast ab Minute eins umsetzen. Im Angriff spielten die Mädels konzentriert und konsequent und konnten sich dadurch in der 24. Minute sogar eine 8-Tore-Führung erarbeiten. Nur 11 gefangene Tore in Halbzeit 1 zeigen deutlich, dass die Mädels sowohl ein ordentliches Rückzugsverhalten an den Tag legten, aber auch eine stabile und konsequente Abwehr spielten. Zusätzlich vernagelte Selina Klink das Tor regelmäßig mit ihren Paraden. In der Halbzeit waren die Aufsteiger sich jedoch sicher, dass weitere 30 Minuten Kampf, Wille und Zusammenhalt nötig sein werden, um sich mit zwei Punkten zu belohnen. Auch in Halbzeit zwei gelang den Bruchköblerinnen der bessere Start und die Führung konnte über 20:14 (35.), 23:16 (40.) und 25:18 (42.) aufrecht gehalten werden. Dann schlichen sich jedoch kleine Fehler ein, Bachgau stellte ihre Abwehr um und konnte zu einigen leichten Toren kommen, weshalb die Gäste auf 27:25 (49.) verkürzen konnten. Doch die gelb-schwarzen zeigten, was sie die letzten Wochen und Monate gelernt hatten, brachten wieder Ruhe ins Spiel und bauten wieder einen Vorsprung von 4 Toren auf. So konnten die Zuschauer ein spannendes und schnelles Handballspiel sehen und die Liga-Neulinge ihre wohlverdienten 2 Punkte in der Dreispitzhalle lassen. Coach Benni Gast kann sich nach diesem Einstand nur zufriedengeben und betont, dass er nie das Gefühl hatte man würde das Spiel aus der Hand geben.

Netto Aktion 2