Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » SGB Handballer bei Sportlerehrung und beim „Final Four Turnier“

HAndball


SGB Handballer bei Sportlerehrung und beim „Final Four Turnier“

Am vergangenen Freitag fand die jährlich durchgeführte große Sportlerehrung der Stadt Bruchköbel im Bürgerhaus statt. Auch von der Handball Abteilung der SGB waren einige Mannschaften eingeladen. Im Einzelnen waren dies die weibliche C-Jugend, die weibliche B-Jugend, die männliche E-Jugend und die männliche C-Jugend die jeweils Meister ihrer Klasse wurden. Ebenfalls geehrt für die Meisterschaft und damit auch für den Aufstieg in die A-Klasse wurden die 2.Damen. Alle Spieler und Spielerinnen, sowie die Trainer und Trainerinnen bekamen neben einer Urkunde auch die Bronzene Ehrenmedaille der Stadt Bruchköbel überreicht. Eine schöne Veranstaltung zu der man immer wieder gerne hingeht.

Im nächsten Jahr würde auch gerne die weibliche D-Jugend der SGB zur Sportlerehrung gehen.

Dazu müssten die Mädels der Trainerinnen Saskia Müller und Natalie Wilfer allerdings am kommenden Samstag 14.03.2020, beim „Final Four Turnier“ um die Bezirksmeisterschaft gewinnen. Dieses Turnier findet in Langenselbold statt und Bruchköbel trifft dabei als Gruppensieger der Bezirksliga Gruppe 2 im Halbfinale um 12:50 Uhr auf die TSG Offenbach-Bürgel, die den 2.Tabellenplatz in der Gruppe 1 belegte. Das zweite Halbfinale, das zuvor um 12 Uhr stattfindet, bestreiten die SG Hainhausen (Sieger Gruppe 1) und der Zweitplatzierte aus der Gruppe 2, der TV Gelnhausen.

Die beiden Halbfinalgewinner treffen dann um 14:40 Uhr im Finale aufeinander. Der Sieger daraus ist dann der Meister des Bezirks Offenbach/Hanau.

Über gelb-schwarze Unterstützung von den Zuschauerrängen in der Sporthalle der Käthe-Kollwitz Schule in Langenselbold würde sich das Team sehr freuen.

Netto Aktion 2