Menü
Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » SGB Handballer lassen Punkte liegen

HAndball

SGB Handballer lassen Punkte liegen

Am vergangenen Sonntag hatten die 1.Herren der SG Bruchköbel die TSG Münster zu Gast. Vom Tabellenbild her, gingen die Gastgeber leicht favorisiert ins Spiel. Allerdings spielte der Gast, der sich noch ein paar Tage vor dem Spiel von ihrem Cheftrainer trennte, hochmotiviert und temporeich auf. Bruchköbel geriet schnell in Rückstand und kam nie Richtig in ihr Spiel rein. Und wenn man mal einen Spieler gut in Wurfposition brachte, war oft der sehr stark haltenden Gästetorhüter zur Stelle. Zur Halbzeit stand es dann auch 15:13 für Münster. Die zahlreichen Bruchköbeler Fans die in der Pause hofften, dass die 2.Hälfte besser losgeht,  sahen sich getäuscht. Münster hatte die SGB bis zur 40.Minute gut im Griff und baute den Vorsprung auf 23:17 aus. Erst jetzt konnte Bruchköbel einen kleinen Zwischenspurt einlegen und verkürzte auf 20:23. Eine 2 Minuten Zeitstrafe für die SGB stoppte die Aufholjagd und Münster trumpfte wieder auf und setzte sich auf 20:27 ab. 8 Minuten vor Schluss sah das schon beinahe wie die Entscheidung aus, aber Bruchköbel fand nochmal das Gaspedal und verkürzte auf 25:27. Beinahe wäre sogar noch ein sehr glücklicher Punktgewinn herausgesprungen, wenn man in der Phase nicht auch noch den 2. Siebenmeter verworfen und eine weitere gute Chance vertendelt hätte. Insgesamt hatte sich Münster aber durch die gute Leistung an diesem Tag die 2 Punkte verdient. Die nächsten beiden Begegnungen finden jetzt Auswärts statt. Diesen Samstag in Melsungen und eine Woche später,  am Waldweihnachtsmarktwochende, muss man nach Groß-Umstadt.