Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » SGB-Handballteams brauchen die Unterstützung ihrer Anhänger

HAndball

SGB-Handballteams brauchen die Unterstützung ihrer Anhänger

Das Oberligateam der 1. Herren hat als Aushängeschild des Bruchköbeler Handballs am Sonntag um 18:00 Uhr auswärts bei der MSG Umstadt/Habitzheim das nächste Endspiel in der Abstiegsrunde. Weil es nun in jedem Spiel um superwichtige Punkte zum Erreichen des Klassenerhalts geht, braucht das Team jedmögliche Unterstützung!

Sonntag 15.5.22, 18:00 Uhr

MSG Umstadt/Habitzheim – SG Bruchköbel

Heinrich Klein-Halle

Am Darmstädter Schloss

64826 Groß-Umstadt

Ebenfalls am Sonntag, nämlich bereits um 16:00 Uhr, spielen die 2. Damen auswärts beim SV Erlensee II und können dort schon einen großen Schritt machen in Richtung Meisterschaft in der Bezirksliga A.

Am Samstag bereits gibt es zwei absolut hochklassige Partien, in denen es ebenfalls um Vorentscheidungen in der Meisterschaft, und zwar in der Bezirksoberliga geht. Die 2. Herren spielen in der Dreispitzhalle um 19:30 Uhr als Tabellenführer gegen den ärgsten Verfolger TV Flieden. Hier wird eine lautstarke Unterstützung nötig sein, da das Team von Trainer Grimm bekannt dafür ist, seine Spiele bis zur letzten Sekunde dramatisch spannend zu gestalten.

Samstag 14.5.2022, 19:30 Uhr

SG Bruchköbel II  – TV Flieden

Dreispitzhalle Bruchköbel

Genau die gleiche Konstellation herrscht bei den 1. Damen. Auch sie spielen als Tabellenerste gegen den Zweiten, und zwar gegen die HSG Oberhessen in Altenstadt. Leider findet das Spiel fast zeitgleich mit dem Spiel der 2. Herren statt, weshalb sich die SGB-Handballfans wenn möglich zweiteilen müssen!

Samstag 14.5.2022, 19:00 Uhr

HSG Oberhessen – SG Bruchköbel

Waldsporthalle Oberau, Altenstadt

Auch die Jugend-Qualifikationsturniere gehen an diesem Wochenende weiter. Am Samstag ab 13:30 Uhr ist die männliche D-Jugend in Groß-Auheim am Start. Die Gegner im Turnier lauten HSG Preagberg, JSG Buchberg und TSG Offenbach-Bürgel.

Netto Aktion 2