Du bist hier: SG Bruchköbel » Turnen-Leichtathletik-Gymnastik » Haki 2020 – Charlotte Worm holt Gold für die SG Bruchköbel

Haki 2020 – Charlotte Worm holt Gold für die SG Bruchköbel

Haki-TopTen

Trotz großer Aufregung im Vorfeld konnte das Hallenkinderturnfest wieder in der Hanauer August-Schärttner-Halle stattfinden. So war die SG Bruchköbel mit 21 Turnerinnen, zahlreichen Helfern und Kampfrichtern am Start. Wie jedes Jahr war die Aufregung groß, da einige Mädchen ihren ersten Wettkampf turnen durften und sie nicht genau wussten, was sie in der großen Halle mit den vielen Kindern und Zuschauern alles erwartet. Unsere Teilnehmerinnen turnten in 11 Wettkämpfen an den 4 Geräten Sprung, Barren/Reck, Balken/Bank und Boden in den jeweiligen Alters- und Leistungsstufen.

Alle Mädchen zeigten gute Übungen, die sie zuvor im Training fleißig einstudiert hatten und wurden von den Kampfrichtern mit zum Teil hohen Wertungen belohnt. So war unsere Jüngste Lotti Worm bei ihrer Premiere in der P1 Jahrgang 2014 sehr konzentriert und freute sich bei der Siegerehrung riesig über den 1. Platz und die Goldmedaille. In der gleichen Riege folgte ihr Anna Friedl auf dem 5. Platz. Marja Friedel landete ebenfalls in der P1 Jahrgang 2012 auf Platz 6. Die gleiche Platzierung eine Leistungsstufe höher erreichte Viktoria Beutel im Jahrgang 2009. Mathilda Ude und Lenie Mohn (beide Jahrgang 2011) turnten das erste Mal in der Leistungsstufe P4 und belegten auf Anhieb den 3. und 4. Platz. Zwei Jahre älter sind Nele Geiss und Runa Habermann, die in der P4 mit guten Wertungen vor allem am Barren den 3. und 5. Platz erzielten. Josephine Chilla zeigte eine konstante Leistung und schaffte es am Ende in der P4 im Jahrgang 2008 auf den 5.Platz. Die Turnerinnen in der P3 belegten gute Plätze im vorderen Mittelfeld. Auch unsere Vereinsstaffel, die aus 5 Läuferinnen bestand, war auf der Hallenrunde mit 38,50 Sekunden schnell unterwegs und belegte damit einen guten 6.Platz.

Nach einem langen Wettkampftag mit vielen Eindrücken, neuen Erfahrungen und 11 Plätzen unter den Top Ten konnten alle Übungsleiter, Helfer und Aktive mit ihren Eltern erschöpft aber zufrieden den kurzen Heimweg antreten. Der Verein bedankt sich bei allen Helfern für ihren Einsatz an diesem Tag.

Die Siegerliste kann hier heruntergeladen werden:

Netto Aktion 2