Menü
Du bist hier: SG Bruchköbel » Turnen-Leichtathletik-Gymnastik » Pokal für die Turn-Mannschaft der SG Bruchköbel

Pokal für die Turn-Mannschaft der SG Bruchköbel

MaMei-2019-2Runde-4.jpg

Die zweite Pokalrunde der Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen der Mädchen hat in Windecken stattgefunden. Die SG Bruchköbel konnte mit nur drei Turnerinnen an den Start gehen und so galt es für Maya Kaske, Josephine Hanke und Carlotta Heß ihre Übungen konzentriert auszuführen. Immerhin sollte nach der ersten Runde im Mai, der dort erlangte erste Platz trotz Ausfall der vierten Turnerin Lara de la Fuente Cura verteidigt werden. Die Mädchen turnten im Geräte-Vierkampf in der Leistungsstufe P4/P5 im Jahrgang 2004 und jünger an den Geräten Sprung, Stufenbarren, Boden und Schwebebalken. Sie zeigten sich nervenstark und absolvierten ihre Übungen ohne Sturz und große Fehler. So landete die Mannschaft auch in dieser Runde auf dem ersten Platz und sicherte sich in der Gesamtwertung die Goldmedaille und den Pokal.