Menü
Du bist hier: SG Bruchköbel » Handball » Weiterer Sieg bringt SGB Damen kurzzeitig auf Rang 2

HAndball

Weiterer Sieg bringt SGB Damen kurzzeitig auf Rang 2


Stark dezimiert reisten die 1. Damen am Samstag zum Tabellenschlusslicht der HSG Kinzigtal. Schon in der Vorwoche war klar, dass man aufgrund einiger privater Termine mit nur 10 Spielerinnen die Reise nach Steinau antreten wird. Dass aber im Laufe der Woche die Erkältungswelle fast die ganze Mannschaft treffen wird, hatte keiner geahnt. Nichtsdestotrotz war klar, wer die Punkte zurück mit nach Bruchköbel nehmen will. Die Mädels waren sich einig, dass sie dieses Spiel mit  Kampfgeist und Willen trotzdem gewinnen können.Anfangs taten sich die Mädels von Benni Gast allerdings schwer, im Angriff war man im Torabschluss nicht konsequent genug und lies zu viele freie Chancen liegen. Die Abwehr hingegen stand gut, wodurch man sich im Verlauf der ersten Halbzeit schon deutlich absetzen konnte. Über 2:5 (16.) und 4:8 (21.) ging man bei einem Stand von 4:13 in die Halbzeitpause. Die Ansage war in der zweiten Halbzeit das Tempo etwas anzuziehen, um zu leichten Toren zu kommen und in der Abwehr weiterhin konsequent zu agieren. Gesagt – nur halb getan: der Angriff lief weiterhin gut und die gelb-schwarzen kamen sowohl über Tempogegenstöße, als auch über den Positionsangriff immer wieder zu Toren. In der Abwehr lies allerdings die Konzentration etwas nach und auch Kinzigtal fand ihre Lücken. Bruchköbel gab das Spiel jedoch zu keiner Zeit aus der Hand und konnte sich bis zum Schlusspfiff auf 16:30 absetzen. 
Benni Gast: So ein Spiel hab ich tatsächlich noch nicht erlebt. Nur 2 gesunde Spieler und ein Schiedsrichter der nicht erscheint sind schon besondere Begleiterscheinungen. Kompliment an die Mädels, die die Situation als Team trotzdem sehr gut angenommen und das Spiel souverän rumgebracht haben. Jetzt heißt es auskurieren, um fit für den Endpurt zu sein.
Vielen Dank an Birgit, Familie Hoffmann & Friends, Micki und Jonathan für die Unterstützung beim Samstagabendkracker  Wir freuen uns auf das Derby-Heimspiel am 8.12 um 15.00 Uhr gegen die 2. Mannschaft TV Langenselbold in der Dreispitzhalle. Kommt vorbei und unterstützt uns.


Es spielten: S. Klink (Tor), R. Bähr (11), L. Matusewicz (4), P. Ritzer (4), A. Müller (3), E. Bulanik (3), F. Gast (2), C. Schmitt (1), C. Strohl (1), J. Kuske