mE2 Auswärtssieg in Klein-Auheim

Auswärtssieg in Klein-Auheim

 Am vergangenen Samstag musste unsere männliche E2-Jugend beim TSV Klein-Auheim antreten. Da Trainer Norman Demuth krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten musste, halfen Vincent Hardt, Niklas Ptaschek und Jonas Rui aus der E1 aus. Vielen Dank dafür!

 

Unsere Jungs hatten zu Beginn einige Probleme ins Spiel zu finden. Die Abwehr ging nicht konsequent genug zur Sache, immer wieder bekam der Gegner die Gelegenheit zum Torwurf und im Angriff wurden die eigenen Chancen nicht genutzt. So stand es nach 10 Minuten 6-2 für den TSV Klein-Auheim. Dann kamen die Gelb-Schwarzen jedoch besser ins Spiel und man konnte Tor um Tor aufholen und zur Halbzeit führte man dann sogar mit zwei Toren (10-12). In der zweiten Halbzeit ging man von Anfang an konzentrierter zur Sache und konnte den Vorsprung kontinuierlich ausbauen, so dass am Ende ein souveräner 17-28 Auswärtssieg stand. Erfreulicherweise konnten sich 9 von 11 Kindern in die Torschützenliste eintragen. 

 

Am kommenden Samstag, 24.02. steht um 14 Uhr das nächste Heimspiel gegen die SG Dietesheim/Mühlheim an und Trainer und Mannschaft hoffen, die Siegesserie weiter ausbauen zu können.

 

Es spielten: Romand Ahmad, Simon Broßmann (3), Lennic Demuth (6), Vincent Hardt (1), Paul Kellner (Tor), Lennart Pfnorr (9), Niklas Ptaschek (2), Jonas Rui (3), Collin Schulz (1), Tom Skepeneit (2), Eloi Vogler (1)

Zurück